TransferWise: Kostengünstige Transfers zwischen Euro und Neuseeland-Dollar

Ausländische Banküberweisungen sind relativ teuer und können bis zu fünf Arbeitstagen dauern. Daher kann der Einsatz von bankfremden Dienstleistern sinnvoll sein, wenn Geld zwischen Europa und Neuseeland überwiesen werden soll. Derzeitiger Marktführer auf diesem Gebiet ist TransferWise; auch wir benutzen diesen Service regelmäßig. Überweisungen mit TransferWise sind bis zu acht Mal günstiger als herkömmliche Banküberweisungen.

Wie es funktioniert

Bei Überweisungen mit TransferWise zahlst du dein Geld immer in deiner Landeswährung auf das entsprechende Währungs-Konto bei TransferWise ein. Das Geld wird dann in der Zielwährung direkt von TransferWise auf das Auslandskonto gezahlt. Weder der Absender noch der Empfänger müssen Wechselgebühren bezahlen, da ihre Überweisung als Inlandsüberweisung gehandhabt wird. Dem Absender werden lediglich geringe TransferWise-Gebühren und die eventuell anfallenden Inlands-Überweisungsgebühren vom eigenen Konto auf das TransferWise-Konto berechnet.

Was bedeutet das in der Praxis?

Wenn ihr Euro in Neuseeland-Dollar überweisen möchtet, müßt ihr zuvor das Geld für den Überweisungsauftrag an TransferWise zahlen. Das ist per Kartenzahlung, SOFORT, Lastschrift und Banküberweisung möglich. Sobald TransferWise das Geld verbucht hat, wird die Überweisung ausgeführt und der gewünschte Betrag in NZD auf das Konto des Begünstigten in Neuseeland gezahlt. Für diese Transaktionen benötigt TransferWise maximal zwei Werktage, oft geht das Ganze aber auch innerhalb von wenigen Stunden.

Umgekehrt funktioniert das ganze natürlich auch. Wenn ihr einen Betrag in Euro überweisen wollt, sendet ihr NZD von eurem neuseeländischen Bankkonto an TransferWise in Neuseeland. Sobald TransferWise das Geld erhält, wird die Überweisung ausgeführt und der Euro-Betrag vom deutschen TransferWise-Konto auf das Konto des Zahlungsempfängers in Deutschland gezahlt.

Wie erstellt man einen Überweisungsauftrag?

  1. Wenn ihr noch nicht bei TransferWise registriert seid, klickt auf diesen Link.
  2. Wählt auf der angezeigten Seite aus, wie viel EUR ihr in NZD oderl NZD in EUR umrechnen möchtet.
  3. Klickt auf die Schaltfläche Erste Schritte. Im nächsten Fenster werdet ihr aufgefordert, eure E-Mail Adresse sowie ein Paßwort einzugeben, und auszuwählen, ob ihr ein Privat- oder  Geschäftskonto anlegen möchtet. Alternativ kann man sich auch mit Google oder Facebook einloggen.
  4. Als nächstes seht ihr die Details der Transaktion, einschließlich einer Schätzung, wie lange die Überweisung dauern wird sowie Angaben über die Transaktionsgebühr und den Umrechnungskurs. Der Kurs zwischen EUR und NZD ist normalerweise garantiert, wenn euer Geld innerhalb von 24-48 Stunden ankommt. Der Zeitraum, für den der Kurs garantiert ist, wird im Detail der Transaktion angezeigt. Wenn ihr mit euren Einstellungen zufrieden seid, klickt auf Weiter.
  5. Im nächsten Schritt wählt ihr aus, ob ihr eine persönliche oder geschäftliche Überweisung durchführen möchtet und gebt eure persönlichen Daten, eine Telefonnummer und eure aktuelle Wohnanschrift ein.
  6. Wählt dann den Empfänger des Geldes aus und gebt seine Kontonummer ein.
  7. Bestätigt eure Identität mittels Reisepaß, Führerschein oder Personalausweis. Ihr könnt auswählen, ob ihr Dokumente aus Dateien einfügen oder über die Kamera hochladen möchtet. Unter Umständen kann verlangt werden, ein Dokument einzuscannen,  aus dem eure derzeitige Wohnadresse hervorgeht. Eine Telefonrechnung (Festnetz), ein Kontoauszug oder ähnliches sind ausreichend.
  8. Sendet euer Geld an das TransferWise-Konto. Achtet darauf, den Referenzcode (variables Symbol) einzugeben, der euch von TransferWise zugewiesen wurde. Dadurch kann die Zahlung eurem Konto zugeordnet werden. Der Übertragungscode beginnt normalerweise mit einem Buchstaben. Wenn eure Bank nur einen numerischen Referenzcode erlaubt, fügt nur den Zahlencode ein. Der komplette Code mit Buchstaben kann dann in einem separaten Feld vermerkt werden (z.B. Verwendungszweck)

Tip am Ende: Als registrierte Benutzer könnt ihr eure Freunde dazu einladen, diesen Service zu benutzen. Wenn drei eurer Freunde ihre erste Transaktion im Wert von über 200 GBP (ca 225 EUR) gemacht haben, erhaltet ihr 50 GPB (ca 57 EUR). Dieser Betrag kann auf euer Bankkonto in jedem beliebigen Land überwiesen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.